fbpx Cima d' Ezze von Malga Valtrighetta
Cima d' Ezze von Malga Valtrighetta

Cima d' Ezze von Malga Valtrighetta

Foto da: Toureninformation Alpenverein Innsbruck

Anspruchsvolle Schitour mit leichter Kletterei am ausgesetzten Grad.

Eindrucksvolle Gipfelgestalt im Val Calamento. Im unteren Teil etwas mühseliger flacher Anstieg zur Malga Cagnon di Sotto. Danach herrliches kupiertes Schitourengelände mit wechselnder Steilheit (nie über 35° steil). Zum Abschluss eine würzige Gratüberschreitung zum Cima di´Ezze die den Schwierigkeitsgrat I nicht übersteigt.

  • signal_cellular_alt Difficoltà Media
  • straighten lunghezza 13.99 Km
  • schedule durata 5:30 h
  • arrow_drop_up dislivello 970 m
  • arrow_drop_down discesa 970 m
  • skip_next punto più alto 2317 m
  • skip_next punto più in basso 1428 m

Periodo consigliato:

gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Informazioni slla sicurezza:

Bis zur Bocchetta die Cagnon keine nennenswerten Schwierigkeiten. Am Gratverlauf ab der Boccheta Richtung Gipfel des Cima di Ezze ist dann Trittsicherheit und Schwindelfreiheit gefragt.

Partenza

Malga Valtrighetta 1.445 m an der Passstraße zum Passo Manghen

Coordinate

DD 46.153045780981 , 11.44213065511 DMS46° 9' 10.9648'' N 11° 26' 31.6704'' E

Arrivo

Cima d´ Ezze 2.316 m

Come arrivare

Von Borgo Valsugana folgt man den Hinweisschildern zum Manghenpass und fährt am Dorf Telve vorbei ins Val Calamento. Kurz nach der Malga Baessa befindet sich ein Schranken, der meistens geöffnet ist. (Achtung die Straße ist nach dem Schranken nicht geräumt, Benützung auf eigene Gefahr. Sonst das Auto kurz vor dem Schanken auf dem Parkplatz stehen lassen, dann verlängert sich der Anstieg um ca. 45 Minuten.). Weiterfahrt bis zum zweiten Schranken, hier das Auto an der Straße abstellen.

Parcheggio

Entweder auf dem Parkplatz kurz vor dem 1. Schranken (Malga Baessa) oder an der Straße vor dem 2. Schranken (Kein Parkplatz, daher am Straßenrand parken).

Direzione da seguire

Von Ausgangspunkt der Malga Valtrighetta 1.445 m gelangen wir im Talboden im Val Calamento zur Malga Cagnon di Sotto 1.730 m. Von der Alm weiter im Talboden Richtung Südwesten zum Passo die Palú di Calamento aufsteigen. Ca. 200 Hm unterhalb des Passe folgen wir dem Tal Richtung Südosten und steigen über schön kupiertes Gelände zum Schluss etwas steilen zur Bocchetta di Cagnon 2.215 m auf. Von der Bocchetta nun Richtung Südesten über den Grat aufwärts, der erste Felsriegel wird noch auf der Südseite mit Schiern umgangen, danach folgt ein ca. 15 Hm ca. 40° steiler Aufschwung, den wir bei günstigen Verhältnissen mit Schiern überwinden. Meist ist diese Stelle aber abgeblasen, sodass man die Schier Schultern muss. Nach dem Aufschwung entlang des Grates bis zum Vorgipfel 2.349 m. Von hier in leichter Kletterrei (I) hinunter zur Scharte und dann wieder aufwärts (Vorsicht oft große Wächten) zum Gipfel des Cima die Ezze 2.355 m.

Attrezzatura

Komplette Schitourenausrüstung incl. Harscheisen gefragt.

-

[Non è prevista una guida per questo percorso.]

Offerte nelle Vicinanze
arrow_upward