fbpx Dolomites UNESCO Geotrail II - Etappe 3 - vom Karerpass (Paolina Hütte) zur Tierser Alp
Dolomites UNESCO Geotrail II - Etappe 3 - vom Karerpass (Paolina Hütte) zur Tierser Alp

Dolomites UNESCO Geotrail II - Etappe 3 - vom Karerpass (Paolina Hütte) zur Tierser Alp

Foto da: Christian Walbrunn

Durch das Herz des Rosengartens

Die dritte Etappe beginnt mit dem Blick zurück auf das von der Morgensonne angestrahlte Latemar. Nach einigen leichten, drahtseilgesicherten Kletterpassagen und dem steilen, in Serpentinen angelegt Aufstieg zum Tschagerjoch (2.630 m) eröffnet sich uns ein atemberaubender Blick ins Val del Vaiolet, das Herz des Rosengartens. An der Vajolet Hütte "tobt' in der Hochsaison der Bär, ist doch diese Hütte über einen gut ausgebauten Fahrweg leicht zu erreichen. Trotzdem findet man zwischen all den Tagestouristen immer wieder Edelweis.

  • signal_cellular_alt Difficoltà Difficile
  • straighten lunghezza 13.58 Km
  • schedule durata 5:40 h
  • arrow_drop_up dislivello 1322 m
  • arrow_drop_down discesa 1015 m
  • skip_next punto più alto 2638 m
  • skip_next punto più in basso 2121 m

Periodo consigliato:

gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Partenza

Paolina Hütte

Coordinate

DD 46.415571 , 11.614454 DMS46° 24' 56.0556'' N 11° 36' 52.0344'' E

Arrivo

Tierser Alpl

Direzione da seguire

Auf den Wanderwegen 552 und 549 zur Kölner Hütte, teilweise drahtseilversichert über den Weg 550 zum Tschagerjoch und weiter zur Vajolethütte. Auf gut begehbarer Schotterstraße (Weg 584) bis zum Grasleitenpass, weiter auf gerölligem, teils rutschigem Untergrund (Weg 11A und 3A) zum Molignon Pass und abschließend wieder teilweise drahtseilversichert zur Tierser Alpl.

-

[Non è prevista una guida per questo percorso.]

Offerte nelle Vicinanze
arrow_upward