fbpx Cima Palon, Gardaseeberge
Cima Palon, Gardaseeberge

Cima Palon, Gardaseeberge

Foto da: Karl Linecker

Kurztour auf einen leicht erreichbarer Zweitausender, den Hausberg der Trentiner, mit herrlicher Fernsicht. Die riesige Sendeanlage und die Schilifte sind weniger schön, aber es gibt einen schönen Anstiegsweg zum aussichtsreichen Gipfel.

Wir wandern auf der Foststraße zu einem Schranken und weiter zur Baita SAT. Dann beginnt ein Bergpfad in der Latschenzone, teis sehr steil zum Ausstieg auf das Gipfelplateau und zu den Sendeanlagen. Abstieg am Anstiegsweg, wobei bei der Baita SAT ein Abstecher zu einem Aussichtspunkt auf Trento lohnenswert ist.

  • signal_cellular_alt Difficoltà Media
  • straighten lunghezza 7.33 Km
  • schedule durata 2:00 h
  • arrow_drop_up dislivello 600 m
  • arrow_drop_down discesa 600 m
  • skip_next punto più alto 2098 m
  • skip_next punto più in basso 1530 m

Periodo consigliato:

gen
feb
mar
apr
mag
giu
lug
ago
set
ott
nov
dic

Partenza

Hochfläche 1530m

Coordinate

DD 46.014977999993 , 11.052629000004 DMS46° 0' 53.9208'' N 11° 3' 9.4644'' E

Arrivo

Hochfläche 1530m

Transito trasporto pubblico

Die Stadt Trento liegt an der Bahnlinie die vom Brenner (Österreich) kommt, ÖBB:  www.oebb.at

Von dort regionaler Busverkehr nach Vezzano. Ob es Busverkehr zur Hochebene gibt ist fraglich, wenn nicht mit Taxi zum Starpunkt. 

http://www.bahn.de/italien

Come arrivare

Von Trento auf der N45 Richtung Riva und bei Vezzano links zum Schigebiet über Lasino auf der M. Bondone-Hochebene.

Von Süden (Riva) ebenfalls auf der N45 und bei Dro rechts abbiegen, dann wie vor.

Parcheggio

Mehrere Parkmöglichkeiten auf der Bodone Hochfläche um 1530m.

Direzione da seguire

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 1530 m auf der Forststraße im Hochwald bergan zu einem Schranken (1600 m) und rechts zur Wegtafel Baita SAT auf 1705 m. Einige HM ab und durch die Latschenzone am schmäler werdenden Pfad, teilweise ziemlich steil bergan, bis wir um 2075 m aufs Gipfelplateau aussteigen können. Die Sendeanlagen mit Liftstation am Cima Palon 2098 m sind rasch erreicht. 575 HM und zügig 1 Std. Gehzeit.
ABSTIEG: Am Anstiegsweg zurück zur Wegtafel auf 1705 m. Hier zweigt ein Pfad links zu einem Panoramapunkt mit Kreuz ab (1690 m, der einen tollen Blick auf Trento freigibt. Zurück zur Tafel und auf der Forststraße zum Parkplatz 1530 m zurück. 25 HM und <1 Std.

Insgesamt: 600 HM und flott 2 Std. Gehzeit.

Attrezzatura

Unbedingt gute Wanderkarte 1:25.000 besorgen.

-

[Non è prevista una guida per questo percorso.]

Offerte nelle Vicinanze
arrow_upward