fbpx 2022 Bike Marathon Garda Trentino Ronda Piccola
2022 Bike Marathon Garda Trentino Ronda Piccola

2022 Bike Marathon Garda Trentino Ronda Piccola

Foto von: M. Giacomello

Die Strecke 2022 des legendären Bike Marathons des Bike Ferstivals in Riva del Garda richtet sich besonders an Einsteiger und Spezialisten der Kurzdistanz.

Eine 31 km lange Route mit etwas mehr als 1.000 (1.069) Metern Höhe und "Spitze" auf einer Höhe von 1037: Das erwartet die Biker, die an der Ronda Piccola teilnehmen.

Die Biker starten in Riva und durchqueren alle zusammen (auch die Biker von Ronda Grande und Extrema) die malerischen Dörfer von Varone, wo sich die gleichnamigen Wasserfälle befinden, dann Cologna, Gavazzo, Tenno und Ville del Monte. Beim Aufstieg ist der Blick auf den Gardasee und das Gebiet, das die Einwohner "Busa" nennen, einzigartig.

Die Route erreicht dann den Tennosee, mit kristallklarem Wasser und unberührten Landschaften.

Auf der sogenannten „Mena“ Straße, führt die Route nach Bastiani und dann Vedesè. Bei der Ortschaft „Sella di Calino“ ist der höchste Punkt der Ronda Piccola erreicht. Hier teilen sie sich die drei Routen und der Blick auf den größten italienischen See ist wunderschön.

Die Ronda Piccola führt dann durch einige kleine Städte des Gebietes von Tenno und steigt, eingetaucht in den Olivenhain, in Richtung Varignano ab, um diese Herausforderung in Riva del Garda zu beenden.

Obwohl es die kürzeste Strecke des "Garda Trentino Bike Marathon" ist, bedeutet dies nicht, dass es eine ganz einfache Route ist. Die Steigungen sind beachtlich sowohl bergauf als auch bergab, in einigen Abschnitten über 20%. Das Terrain wechselt oft, von Asphalt, zu Beton, zu Forststraßen mit stabilem Schotter, zu losen Schotterstrecken.

  • signal_cellular_alt Schwierigkeit Durchschnitt
  • straighten Länge 29.82 Km
  • schedule Dauer 5:00 h
  • arrow_drop_up Unterschied in der Höhe 972 m
  • arrow_drop_down Abstammung 974 m
  • skip_next Höchster Punkt 1025 m
  • skip_next Tiefster Punkt 68 m

Empfohlener Zeitraum:

jan
feb
maart
apr
mei
juni
jul
aug
sept
okt
nov
dec

Sicherheitsinformation:

Safety Tips
  • Trage immer deinen Helm.
  • Plane deine Biketour sorgfältig.
  • Du teilst den Weg mit anderen Benutzern. Lass Fußgängern den Vorrang.
  • Pass die Geschwindigkeit deinen Fähigkeiten an.
  • Fahr langsam auf Wanderwegen, überhol mit Höflichkeit und Respekt.
  • Fahr nur auf markierten und offenen Wegen.
  • Vermeide matschige Wege, um sie nicht weiter zu beschädigen.
  • Respektiere öffentliches und privates Eigentum.
  • Fahr nur mit funktionstüchtiger Ausrüstung.
  • Fahr nicht allein durch einsame Gegenden.

Alle Angaben unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Abfahrt

Altstadt - Riva del Garda

Koordinaten

DD 45.886019 , 10.845427 DMS45° 53' 9.6684'' N 10° 50' 43.5372'' E

ich komme an

Altstadt - Riva del Garda

Öffentliche Verkehrsmittel

Die größten Ortschaften im Garda Trentino – Riva del Garda, Arco, Torbole sul Garda, Nago – sind über verschiedene Buslinien des Stadt- und Regionalverkehrs verbunden. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind auch die Ausgangspunkte der Touren zu erreichen.

Riva del Garda und Torbole sul Garda sind auch mit den öffentlichen Fähren erreichbar.

Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Strecken.

 

Wie kommt man

Finde heraus, wie du Garda Trentino erreichen kannst.

 

Parken

Parken am alten Krankenhaus (Via Rosmini) oder am alten Friedhof (Viale Damiano Chiesa).

Gebührenpflichtiges Parken: Terme Romane (Viale Roma), Vecchia stazione (Largo Medaglie d’Oro), Ex-agraria (Via Lutti), Area ex-Cattoi (Viale Rovereto).

Richtung zu folgen

Nach dem Start im Herzen der Altstadt von Riva del Garda führt die Strecke auf den ersten Kilometern durch die malerischen Gebiete Varone, Cologna und Gavazzo bis nach Tenno. Im Anschluss geht es auf einem unbefestigten Pfad nach Ville del Monte. Von hier führt die Strecke über einen schönen Schotterweg zum einzigartigen Tennosee, der für seine unberührte Landschaft und türkisblaue Farbe bekannt ist.

Nach der Auffahrt zum Monte Calino ist der höchste Punkt der Ronda Piccola erreicht (1.037 Meter über Null). Vorbei an der „Sella di Calino“ geht es auf lockeren Wegen zurück nach Vedesè und über einen schönen Single Trail nach Rancione. Auf einem alten Saumpfad geht es in den atemberaubenden Abstieg nach Novino. Über Volta di Nò führt die Route über Varignano zum Festivalgelände zurück ins Ziel. Eine tolle Leistung ist vollbracht. 

Ausrüstung

Das Fahrradfahren erfordert spezielle Kleidung und Ausrüstung. Auch bei relativ kurzen und einfachen Strecken ist es immer besser gut ausgerüstet zu sein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und mit unerwarteten Ereignissen wie z.B. einem plötzlichen Sturm oder Energieabfall fertig werden zu können: auch das Unerwartete ist Teil des Spaßes!

Denke auch daran, die Art der Route, auf der du fährst, die Orte, die du durchqueren möchtest, und die aktuelle Saison zu bewerten. Hat es geregnet? Achtung! Die Wege werden rutschiger und man muss vorsichtiger sein.

Was sollte man auf einer Fahrradtour mitbringen?

  • Ausreichende Wasserversorgung nach den eigenen Bedürfnissen (unter Berücksichtigung der Temperatur, Nachfüllmöglichkeiten, Länge und Dauer der Route)
  • Snacks (z. B. Trockenfrüchte oder Riegel)
  • Winddichte und regensichere Jacke
  • Ersatzhemd und Socken
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Fahrradhandschuhe
  • Karte oder GPS-Gerät
  • Taschenlampe, besser wenn auf dem Helm oder Lenker (ein unerwarteter oder technischer Fehler kann die Zeiten der Exkursion verlängern)
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Fahrradreparaturset zur Reparatur von mechanischen Unfällen
  • Signalpfeife

Sage immer jemandem, wo du unterwegs wirst und wie lange du für deinen Ausflug geplant hast.

Die Notrufnummer ist 112.

-

[Für diese Route gibt es keinen Reiseleiter.]

Angebote in der Nähe
arrow_upward