fbpx Il sentiero dell'Anza Rossa 11
Il sentiero dell'Anza Rossa 11

Il sentiero dell'Anza Rossa 11

Foto von: Consorzio turistico Vigolana

Ein kurzer Spaziergang von Campregheri zum Aussichtspunkt in Anza Rossa mit einem spektakulären Blick auf den Caldonazzo-See. Entlang derselben Promenade erreichen Sie die archäologische Stätte des Torre dei Sicconi.

Croz dell'Anza Rossa ist der Name des Ortes, von dem aus Sie einen außergewöhnlichen Blick auf den Caldonazzo-See und die Bergkrone genießen können, die die Talfurche der Valsugana definiert. Das Belvedere, das während der beiden Weltkriege als Flugabwehrstation diente, eignet sich für Panoramaaufnahmen auf einem wunderschönen Abschnitt der Valsugana. Die Route von Campregheri aus führt auf nicht asphaltierten Straßen mit geringem Gefälle und ermöglicht es Ihnen auch, die archäologische Stätte Torre dei Sicconi zu erreichen, die kürzlich für einen Besuch auf einem historischen Naturpfad mit illustrativen Tafeln mittelalterlicher Schlösser von Valsugana ausgestattet wurde das windet sich in einem Gebiet mit Weinbergen zu anderen Sorten von Gemüse, Blumen und alten Früchten.

  • signal_cellular_alt Schwierigkeit Einfach
  • straighten Länge 4.45 Km
  • schedule Dauer 1:27 h
  • arrow_drop_up Unterschied in der Höhe 132 m
  • arrow_drop_down Abstammung 132 m
  • skip_next Höchster Punkt 813 m
  • skip_next Tiefster Punkt 681 m

Empfohlener Zeitraum:

jan
feb
maart
apr
mei
juni
jul
aug
sept
okt
nov
dec

Sicherheitsinformation:

- bereiten Sie Ihre Reiseroute vor;

- Wählen Sie eine Route, die für Ihre Vorbereitung geeignet ist.

- geeignete Ausrüstung und Ausrüstung auswählen;

- konsultieren Sie die nivometereologischen Bulletins;

- Allein anzufangen ist riskanter;

- Hinterlassen Sie Informationen zu Ihrer Reiseroute zum ungefähren Zeitpunkt der Rückkehr;

- zögern Sie nicht, sich auf einen Fachmann zu verlassen;

- Beachten Sie die Hinweise und Schilder auf der Strecke;

- zögern Sie nicht, Ihre Schritte zurückzuverfolgen;

- Im Falle eines Unfalls rufen Sie die Kurznummer 112 (in der Autonomen Provinz Trient aktivierte einheitliche europäische Notrufnummer) an.

Wie Sie sich vorstellen können, ist die Praktikabilität der Reiserouten in bergiger Umgebung eng mit den jeweiligen Bedingungen verbunden und hängt daher von Naturphänomenen, Umweltveränderungen und Wetterbedingungen ab. Aus diesem Grund haben sich die Informationen in diesem Datenblatt möglicherweise geändert. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise über den Status der Route, indem Sie sich an den Shelter Manager auf Ihrer Route, die Bergführer, die Besucherzentren der Naturparks und die Tourismusbüros wenden. I

Abfahrt

Frazione di Campregheri

Koordinaten

DD 45.984091 , 11.239556 DMS45° 59' 2.7276'' N 11° 14' 22.4016'' E

ich komme an

Frazione di Campregheri

Wie kommt man

Da Trento sulla S.S. 349 fino a Vattaro (12 km).

Dalla Valsugana sulla SP1 da Calceranica verso Bosentino poi sulla S.S. 349 fino Vattaro (6,1 km da Calceranica).

In entrambi i casi, superato Vattaro, proseguire sulla S.S. 349 in direzione Vicenza per circa 2 km, poi svoltare a sinistra e seguire le indicazioni per Campregheri.

Parken

Buone possibilità di parcheggio all'inizio del nucleo abitato della frazione Campregheri

Richtung zu folgen

Gehen Sie vom Zentrum von Campregheri aus in Richtung Anza Rossa, 1,4 km entfernt, und folgen Sie den Schildern für die weiß-roten Schilder "IL SENTIERO DELL'ANZA ROSSA 11" (Route 11). Dann fahren Sie weiter bis zum Ort Torre dei Sicconi, der etwa 1 km entfernt liegt. Von dort aus fahren Sie durch Maso Piatelle nach 2 km zurück zum Ausgangspunkt in Campregheri.

Ausrüstung

Abbigliamento sportivo, scarpe da ginnastica o da trekking.

-

[Für diese Route gibt es keinen Reiseleiter.]

Angebote in der Nähe
arrow_upward