fbpx Sora i Prè: Pera - Pozza - Vigo
Sora i Prè: Pera - Pozza - Vigo

Sora i Prè: Pera - Pozza - Vigo

Foto von: Pierpaolo Boso

Spaziergänge

Diese schöne Wanderung verbindet Pozza und Pera di Fassa mit Vigo. Der Weg führt an den tiefen Hängen des "Ciampedìe", an der Grenze zwischen dem Wald und den "Sorapoza" Wiesen, entlang und ist mit zahlreichen Sitzbänken und Tischen ausgestattet. Die Strecke weist abwechselnd ebene und leicht ansteigende Stücke auf und verläuft großteils im Schatten. Die Wanderung beginnt in "Strada de la Taboca" in Pera di Fassa. Man verlässt die letzten Wohnhäuser und steigt die Schotterstraße hinauf bis zu einer Kurve, an der man links in die Wiesen abbiegt. Nachdem man ein erstes ebenes Wegstück hinter sich gelassen hat, gewinnt man allmählich an Höhe und erreicht den Wald. Man wandert in Richtung Pozza (auch von hier hat man ab "Troi de Vich" Anschluss an den Wanderweg) und Vigo weiter, wobei man links einen wunderbaren Blick auf die Costabella und die Valacia Gruppe genießen kann. Entlang "Strada de Piz" erreicht man schließlich in wenigen Minuten das Zentrum von Vigo.

  • signal_cellular_alt Schwierigkeit Einfach
  • straighten Länge 5.68 Km
  • schedule Dauer 2:03 h
  • arrow_drop_up Unterschied in der Höhe 224 m
  • arrow_drop_down Abstammung 223 m
  • skip_next Höchster Punkt 1432 m
  • skip_next Tiefster Punkt 1327 m

Empfohlener Zeitraum:

jan
feb
maart
apr
mei
juni
jul
aug
sept
okt
nov
dec

Sicherheitsinformation:

Suchen Sie für Ihre Bergtouren die Routen aus, die Ihren körperlichen Leistungsfähigkeiten und Ihren technischen Kenntnissen entsprechen und informieren Sie sich ausführlich über die geplante Wanderroute. Sollten Sie als Gruppe wandern, sollte die Gehzeit in Bezug auf die langsamsten Wanderer berechnet werden.

Unternehmen Sie, falls möglich, nie alleine eine Bergtour; unterrichten Sie in jedem Fall jemanden von Ihrer geplanten Wanderroute und melden Sie sich nach Ihrer Rückkehr.

Informieren Sie sich über die Wetteraussichten und beobachten Sie kontinuierlich die Entwicklung des Wetters.

Sollten Zweifel bestehen, kehrt man am besten zurück. Manchmal ist es besser, auf eine Tour zu verzichten bevor man sich einer Schlechtwetterfront aussetzt oder Schwierigkeiten überwinden muss, welche die eigenen Kräfte, Leistungsfähigkeit und Ausrüstung übersteigen. Vor Beginn der Tour sollten Sie sich über mögliche Alternativstrecken zur Rückkehr informieren.

Nehmen Sie Ihre Abfälle wieder ins Tal mit. Schonen Sie die Tier- und Pflanzenwelt. Weichen Sie möglichst nicht vom Weg ab und vermeiden Sie Abkürzungen. Respektieren Sie die lokalen Kulturen und Traditionen! Erinnern Sie sich, dass Sie Gastm der Bergbevölkerung sind.

Abfahrt

PERA DI FASSA (Strada de la Taboca)

Koordinaten

DD 46.437925 , 11.691181 DMS46° 26' 16.5300'' N 11° 41' 28.2516'' E

ich komme an

VIGO DI FASSA (Strada de Piz)

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel der Trentino Trasporti im Val di Fassa:

Liniebus Nr. 101 Canazei - Cavalese - Trient

Liniebus Nr. 104 Cavalese - Ora - Trient

Liniebus Nr. 123 Moena - Passo San Pellegrino - Falcade

Öffentliche Verkehrsmittel der SAD im Val di Fassa:

Liniebus Nr. 180 Pozza di Fassa - Vigo di Fassa - Passo Carezza (Karerpass) - Bozen

Liniebus Nr. 471 Dolomitenpässe (Sellajoch, Grödnerjoch, Campolongo Pass, Pordoijoch, Fedaia Pass). Nur im Sommer.

Wie kommt man

Die bequemsten Zufahrtsstraßen ins Tal, von der A22, der Brennerautobahn kommend:

- Ausgang Neumarkt/Auer: S.S. 48 der Dolomiten - San Lugano Pass - Val di Fiemme - Val di Fassa/Fassatal (Entfernung 45 km). Von der Umfahrung in Moena in Richtung Canazei;

- Ausfahrt Bozen Nord: S.S. 241 die Große Dolomitenstraße - Karerpass - Vigo di Fassa/Fassatal (Entfernung 40 km). Von Vigo gegen Norden in Richtung Canazei, gegen Süden in Richtung Soraga di Fassa und Moena;

Andere Anfahrtswege in das Val di Fassa:

- von der Autobahn A27 (Venedig), Ausfahrt Belluno / Ponte nelle Alpi, S.S. 203 Agordo und S.P. 346 Passo San Pellegrino - Moena (Val di Fassa). Von der Umfahrungin Moena in Richtung Canazei;

- von der Autobahn A27 (Venedig), Ausfahrt Belluno / Ponte nelle Alpi, S.S. 203 Agordo / Alleghe / Rocca Pietore. P. 641 Fedaia Pass - Canazei;

- von Arabba kommend, S.S.48 Pordoijoch - Canazei;

- vom Grödnertal kommend, S.S.242 Sellajoch - Canazei.

Richtung zu folgen

Die Wanderung beginnt in "Strada de la Taboca" in Pera di Fassa (gegenüber dem Supermarkt Conad Margherita-Fassa Coop).

Der Spaziergang endet in Vigo. Von hier gelangt man auf demselben Weg nach Pozza zurück. Als Alternative kann man entlang "Strada Roma" und "Strada de Troi de Vich" zum "Minigolf Panorama" (rechts) spazieren und anschließend links wiederum "Strada de Troi de Vich" bis zur Hauptstraße in Pozza folgen, von wo man in wenigen Minuten das Zentrum "Meida" erreicht.

Ausrüstung

Passen Sie Ihre Kleidung und Ausstattung dem jeweiligen Schwierigkeitsgrad und der Länge Ihrer Wanderung an und führen Sie in einem Rucksack alle Dinge mit sich, die für einen eventuellen Notfall erforderlich sind sowie eine Erste-Hilfe-Ausrüstung.

-

[Für diese Route gibt es keinen Reiseleiter.]

Angebote in der Nähe
arrow_upward