fbpx 729a. Variante Dromaé
729a. Variante Dromaé

729a. Variante Dromaé

Foto von: Archivio Garda Trentino (ph. Alice Russolo)

Dromaé ist sicherlich ein Ort, der am Herzen aller liegt, die das Ledrotal bewohnen und besuchen. Die leicht höhere Anstrengung, die diese zusätzliche Strecke im Vergleich zur Haupttour 729. erfordert, wird durch seine Schönheit völlig belohnt!

Die Coste di Salò Forststraße bietet zahllose Ausblicken auf den Ledrosee, aber ein Fotostopp am Belvedere di Dromaé ist wirklich unverzichtbar. Hier lenken die Games of Cubes das Objektiv in Richtung Ledrosee und Tremalzo! Unterhalb des Aussichtspunkts sind einige Schützengräben zu sehen, die auch den Beginn des Sentiero austroungarico markieren, eines Weges, der entlang der Front des Ersten Weltkrieges zum Berggipfel Cima d’Oro führt. Über dem Tourziel Malga Dromaé ragen die Wiesen und Grate des Senter de le greste heraus und fesseln den Blick.

  • signal_cellular_alt Schwierigkeit Durchschnitt
  • straighten Länge 13.79 Km
  • schedule Dauer 3:00 h
  • arrow_drop_up Unterschied in der Höhe 830 m
  • arrow_drop_down Abstammung 830 m
  • skip_next Höchster Punkt 1540 m
  • skip_next Tiefster Punkt 814 m

Empfohlener Zeitraum:

jan
feb
maart
apr
mei
juni
jul
aug
sept
okt
nov
dec

Sicherheitsinformation:

ITRS - International Trail Rating System

Das ITRS ist eine objektive Methode zur Bewertung von Trails und Routen aus der Sicht von Bikern, bei der vier Aspekte berücksichtigt werden:

  • Technische Schwierigkeit: erforderliches Fahrkönnen
  • Kondition: Kombinierter Effekt von Länge, Steigungen und Abfahrten
  • Wildnis-Faktor: Erforderliche Planung auf der Grundlage von Handyempfang, Rettungsmöglichkeiten, Wasserversorgung und Wildtieren
  • Exponiertheit: Folgen eines Sturzes

Erfahre mehr über das ITRS-System und schaue dich die Klassifizierung dieser Tour in der Fotogalerie an.

 

Safety Tips

  • Trage immer deinen Helm.
  • Plane deine Biketour sorgfältig.
  • Du teilst den Weg mit anderen Benutzern. Lass Fußgängern den Vorrang.
  • Pass die Geschwindigkeit deinen Fähigkeiten an.
  • Fahr langsam auf Wanderwegen, überhol mit Höflichkeit und Respekt.
  • Fahr nur auf markierten und offenen Wegen.
  • Vermeide matschige Wege, um sie nicht weiter zu beschädigen.
  • Respektiere öffentliches und privates Eigentum.
  • Fahr nur mit funktionstüchtiger Ausrüstung.
  • Fahr nicht allein durch einsame Gegenden.

Alle Angaben unterliegen regelmäßig Änderungen, weshalb keine der Angaben einen Absolutheitsanspruch erhebt. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten können leider nicht gänzlich vermieden werden, da sich die Umweltbedingungen und klimatischen Verhältnisse ständig verändern. Daher übernehmen wir keinerlei Haftung für etwaige Änderungen, denen sich der Nutzer gegenübersieht. Es wird allerdings dringend empfohlen, vor jeder Wanderung Informationen über den Zustand der Wege und Örtlichkeiten sowie über die Umwelt- und Wetterbedingungen einzuholen.

Abfahrt

Loc. Alla Valle

Koordinaten

DD 45.890286 , 10.761047 DMS45° 53' 25.0296'' N 10° 45' 39.7692'' E

ich komme an

Malga Dromaé

Öffentliche Verkehrsmittel

Das Valle di Ledro ist über den Regionalverkehr durch di Buslinie 214 (Riva-Valle di Ledro-Storo) mit Riva del Garda verbunden.

Aktuelle Informationen zu Fahrplänen und Strecken.

 

Wie kommt man

Finde heraus, wie du Garda Trentino erreichen kannst.

Parken

Parken zwischen Via Imperiale und Via Nuova in Pieve, in der Nähe des Infopoints (Startpunkt der 729. Lago di Ledro - Tour).

 

Richtung zu folgen

Diese Strecke ist eine Variante der Tour 729. Ledrosee - Tour mit Abfahrt im Ortsteil Alla Valle. Alternativ kann man die Strecke auch an der Kirche von Mezzolago beginnen, wo man zunächst Via San Michele und anschließend Via Dromaé folgt.

Im Ortsteil Alla Valle auf den Forstweg Coste di Salò fahren. Ca. 5 km dem Forstweg folgen bis man das Belvedere von Dromaé erreicht, wo die Strecke hinunter zu den typischen Heuhütten „Casinei“ führt und man einen herrlichen Blick auf den Ledrosee genießen kann. Nach 200 m führt die Strecke erneut bergauf bis zum Ortsteil Fienili di Dromaé. An der Kreuzung auf den linken Forstweg abbiegen, der zur Malga Dromaé führt. Für die Rückkehr dieselbe Strecke zurückfahren. 

Ausrüstung

Das Fahrradfahren erfordert spezielle Kleidung und Ausrüstung. Auch bei relativ kurzen und einfachen Strecken ist es immer besser gut ausgerüstet zu sein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden und mit unerwarteten Ereignissen wie z.B. einem plötzlichen Sturm oder Energieabfall fertig werden zu können: auch das Unerwartete ist Teil des Spaßes!

Denke auch daran, die Art der Route, auf der du fährst, die Orte, die du durchqueren möchtest, und die aktuelle Saison zu bewerten. Hat es geregnet? Achtung! Die Wege werden rutschiger und man muss vorsichtiger sein.

Was sollte man auf einer Fahrradtour mitbringen?

  • Ausreichende Wasserversorgung nach den eigenen Bedürfnissen (unter Berücksichtigung der Temperatur, Nachfüllmöglichkeiten, Länge und Dauer der Route)
  • Snacks (z. B. Trockenfrüchte oder Riegel)
  • Winddichte und regensichere Jacke
  • Ersatzhemd und Socken
  • Sonnencreme
  • Sonnenbrille
  • Fahrradhandschuhe
  • Karte oder GPS-Gerät
  • Taschenlampe, besser wenn auf dem Helm oder Lenker (ein unerwarteter oder technischer Fehler kann die Zeiten der Exkursion verlängern)
  • Erste-Hilfe-Kit
  • Fahrradreparaturset zur Reparatur von mechanischen Unfällen
  • Signalpfeife

Sage immer jemandem, wo du unterwegs wirst und wie lange du für deinen Ausflug geplant hast.

Die Notrufnummer ist 112.

-

[Für diese Route gibt es keinen Reiseleiter.]

Angebote in der Nähe
arrow_upward